gateway

gateway


Die cloud-basierte Beatmungsgeräte-Überwachung.

bellavista gateway, der neue Cloud-Service, ist unsere jüngste Entwicklung. Mit ihr erhöht sich die Sicherheit beatmeter Patienten massiv. Eine cloud-basierte Beatmungsgeräte-Überwachung ermöglicht medizinischem Pflegepersonal, aktuelle Kontroll- und Messdaten direkt vom Beatmungsgerät ortsunabhängig abzurufen und den Beatmungs-Patienten so engmaschig wie nötig zu überwachen. Damit kann im Notfall jederzeit mit den nötigen medizinischen Sofortmassnahmen reagiert werden.

Deutliche Verbesserung der heutigen Situation

Bis heute hing die Sicherheit von Beatmungs-Patienten entscheidend vom finanzierbaren Kontroll-Rhythmus des Betreuungs-Personals ab. Ein engmaschigeres Patienten-Monitoring und damit eine Verbesserung der Patienten-Sicherheit war bis heute nur über deutlich höheren Betreuungs-Kosten zu erreichen. Im Falle einer akuten Gefährdung des beatmeten Patienten musste der verantwortliche Mediziner für Änderungen der Beatmungs-Einstellungen sofort ins Hospital fahren. Unterblieb eine sofortige Reaktion, geriet im schlimmsten Fall das Leben des Patienten in Gefahr.



Film ansehen
Wie funktioniert bellavista gateway – der lebensrettende Cloud-Service?

bellavista gateway eröffnet neue Möglichkeiten. Es kann einfach und an jedes Beatmungsgerät angeschlossen werden. bellavista gateway benötigt keinen WLAN-Anschluss, keinen Netzwerk-Zugang, keinen Internet-Anschluss. Es sendet die aktuellen Monitoring-Daten in einem engen Rhythmus über das weltweit fuktionierende GSM-Netz in die bellavista cloud. Und von dort sind die Beatmungs-Werte über das Smartphone des zuständigen medizinischen Betreuers oder Arztes jederzeit zugänglich.

gateway
gateway
Jetzt für bellavista gateway registrieren.

Sie können sich für den neuen imtmedical Cloud-Service für eine deutlich höhere Patienten-Sicherheit registrieren. In den kommenden Wochen werden wir den Service hochfahren.

Jetzt registrieren.
gateway